Altpapiersammlungen ab sofort eingestellt

Aufgrund der massiven Papierschwemme und der daraus folgenden drastischen Entwertung von Altpapier in Europa hat das für unsere Altpapiersammlungen in der Gemeinde zuständige Recyclingunternehmen Kühl aus Karlsruhe mitgeteilt, dass die Altpapiersammlungen durch die Vereine künftig nicht mehr in der bekannten Form stattfinden können. Dies trete mit sofortiger Wirkung in Kraft. Auf Rückfrage teilte die Firma mit, dass die Preise für Altpapier schon seit längerem im Keller seien und das Modell der Sammlungen durch Vereine daher nicht mehr rentabel sei. Man habe lange zugewartet, ob sich die Preise wieder erholten, doch dies sei nicht eingetreten. Zu den Hintergründen erklärte die Recycling-Firmen, dass China, das bisher sehr viel Altpapier importierte, inzwischen vermehrt eigenes Papier recycle und daher kaum mehr importiere.

Die für den 25. Januar 2020 durch den CVJM Hochstetten geplante Sammlung wird daher bereits nicht mehr stattfinden. Wir bitten um Beachtung, dass auch die weiteren für dieses Jahr vorgesehenen Sammlungen vorerst nicht stattfinden werden. Papier und Kartonagen können, wie gewohnt, beim Recyclinghof abgegeben werden. Dort wird ein zusätzlicher Container durch die Gemeidne aufgestellt. Auch besteht die Möglichkeit, eine Blaue Tonne zu bestellen. Zudem möchten wird darauf hinweisen, dass Papier auch in der grünen Tonne entsorgt werden kann. Weitere Informationen finden Sie unter www.awb-landkreis-karlsruhe.de.